Tipps für die Grillsaison

Der Winter verabschiedet sich so langsam. Das warme und sonnige Wetter lockt die Menschen in die Natur heraus und lässt viele von uns beim Grillen sich entspannen. In den Gärten der Umgebung riecht es nach gebrutzeltem und gebratenem. Egal ob Steak, die gute Bratwurst, Fisch oder Obst und Gemüse, der Geruch verrät es uns allen: Die Grillsaison hat wieder begonnen!!!

 

Doch leider wird aus dem Vergnügen in einigen Fällen, auch schnell ein Unglück. Schwere Brandverletzungen, mitunter mit Todesfolge, eine Rauchgasintoxikation, Flächen- oder (Garten)Hüttenbrände sind große Gefahren beim Grillen.

Damit Ihr Grillvergnügen nicht zum Albtraum wird, sollten Sie als Grillmeister einige Hinweise beachten

  • Benutzen Sie einen standsicheren Grill
  • Achten Sie auf einen feuerfesten Untergrund
  • Genügend Abstand zu Feldern, Wiesen oder anderen brennbaren Materialien halten. Achten Sie darauf das keine Glut vom Winde verweht wird
  • Halten Sie immer passendes Löschmittel bereit
  • Kinder nie am Feuer unbeaufsichtigt lassen
  • Grillen Sie nie in Räumen ohne Zu- und Abluft. Es besteht sonst Erstickungsgefahr!!!
  • Holzkohle nur mit geeignetem Zündhilfen in Brand setzten. Spiritus, Benzin o.ä. niemals verwenden
  • Bei einem Gasgrill achten Sie darauf, dass die Anschlüsse dicht sind. Der Verbindungsschlauch nicht der Hitze aussetzten. Achten Sie auf die Flamme. Geht dieses unbeabsichtigt aus, kann weiterhin Gas austreten. Brand- und Explosionsgefahr!!!
  • Grillkohle erst entsorgen, wenn diese richtig abgekühlt ist.
  • Sollte es dennoch zu Brandverletzungen gekommen sein, kühlen Sie diese wenn möglich mit handwarmen Wasser und decken Sie die wunde möglichst Keimfrei ab. Suchen Sie sofort ärztliche Behandlung auf!!!
  • Oder fordern Sie über den Notruf 112 Hilfe von Feuerwehr oder Rettungsdienst an.

 

Wenn Sie die Tipps einhalten, sollte nicht so etwas wie auf dem nebenstehenden Bild passieren.

Wir wünschen Ihnen, mit Hilfe dieser Tipps eine schöne, ruhige Grillsaison.

 

        Ihre Feuerwehr Willingen

 

Nach oben


Nach oben